Grußwort des Präsidenten des StadtSportBundes Wismar

Liebe Sportfreundinnen und Sportfreunde,

„Sport ist im Verein am schönsten“ – Sie alle werden diese viel zitierte Aussage sicher voll und ganz teilen. Wer regelmäßig  Sport treibt, wer an Meisterschaften teilnimmt, der braucht eine sportliche Heimat. Die TSG Wismar bietet eine sportliche Heimat für 650 Mitglieder in neun Abteilungen.

Die TSG Wismar e. V. ist 1961 hervorgegangen aus den Gemeinschaften „Motor“  und „Aufbau“ und gehört zu den größten  Vereinen in der Hansestadt. Das vielsei- tige Sport- und Freizeitangebot der TSG spricht Frauen wie Männer und den Nachwuchs wie auch Senioren an. Eine hervorragende  Kinder- und Jugendarbeit führt schon die Kleinsten an den Vereinssport heran. Von der Vorschulsportgruppe bis zu den Seniorensportlern sind alle Generationen im Verein anzutreffen.  Ein Aushängeschild des Vereins ist die 1. Mannschaft  der Handballdamen. Ihre Leistungen und  Erfolge  in der zweiten Bundesliga sind auch über unsere Landesgrenzen hinaus bekannt. Bundesweit werden sie um ihre großartigen Zuschauerzahlen bei den Heimspielen beneidet. Auch die Abteilungen Turnen, Akrobatik,  Radsport, Kanu, Kegeln, Tischtennis haben in den zurückliegenden  Jahren nennenswerte Erfolge vorzuweisen, die vom Kreismeister über Deutsche Meister bis hin zu Vizeweltmeistertiteln reichen.

All diese Aktivitäten wären nicht möglich  ohne das ehrenamtliche Engagement der  Mitglieder.  Ein lebendiges Vereinsleben fordert viel Zeit, Kraft und oft auch Geld. Immer wieder müssen sich Mitglieder bereit erklären, im Vorstand mitzuarbeiten,  als Übungsleiter tätig zu sein oder  einfach bei der einen oder anderen  Gelegenheit tatkräftig mit anzupacken. Ich möchte dafür allen Mitgliedern und Unterstützern meinen herzlichen Dank aussprechen. Die TSG ist nicht nur im Sportbereich aktiv, sondern beteiligt sich auch intensiv am gesellschaftlichen Leben der Hansestadt Wismar. Auch dafür bedanke ich mich herzlich.

Viele von Ihnen haben den Verein als Funktionär, Trainer, Sponsor, Eltern oder in Ihrem kommunalen Amt über Jahre hinaus geformt, gefördert und getragen. Ich bitte Sie, das in bewährter Weise auch in der Zukunft zu tun und wünsche Ihnen weiterhin eine erfolgreiche und glückliche  Entwicklung. Ich gratuliere der TSG Wismar ganz herzlich zum 50. Geburtstag.

Sönke Hagel

Präsident StadtSportBund Wismar